BIERGARTEN: OFFEN. - CLUB: FR ZU + SA OFFEN.
BIERGARTEN: OFFEN. - CLUB: FR ZU + SA OFFEN.

Aktuelles

Freitag, 01.07.22
Fusion-Alternative pt. 1

Detmolt (Feines Tier), Arkadiusz (Afterhour Sounds) & Kerschi

Zu Gast ist Detmolt vom Kultlabel Feines Tier aus Köln, der dieses Jahr ein kleines Fusion-Päuschen einlegt und stattdessen im Schlössle Festivalvibes versprüht. Sein Fusion-Set vom letzten Jahr könnt ihr hier aber nochmal zur inneren Einkehr luschern:
https://soundcloud.com/detmolt

Supportet wird Detmolt von Dornheim-Resident Arkadiusz (Afterhour Sounds), der als bedeutendes Teilchen zur Slowhouse-Kernschmelze im Ballsaal beitragen wird.

In der Fausterei spielt Kerschi die ganze Nacht - Freunde von Funk, Soul und Hip-Hop werden hier knusprig gebacken wie leckerste Frühstücksbrötchen.

Kein VVK, wer in den ersten 30 Minuten kommt, tut das vergünstigt!

Samstag, 02.07.22
Fusion-Alternative pt. 2

Nils Weimann (Subtil Rec.), Tim Kernwein, Julius Jenseits & Boicot

Teil II des Fusions-Pakets ist am Samstag mit einem Rudel starker Neu- und Altlocals besetzt. Nils Weimann (Subtil Records) aus Würzburg spielt neben dem Neu-Offenbacher und Ex-Unterfranken Tim Kernwein deepen Techno, Breaks und House im Ballsaal, in der Fausterei bringt der frühere Würzburger Julius Jenseits - mittlerweile in Leipzig gelandet - mit seiner Auflegepartnerin Boicot die Teilchen zur Fusion. Zum Dahinschmelzen!

Kein VVK.
In der ersten halben Stunde nach Opening gibt’s zwei Talerchen Discount

 

Freitag, 08.07.22

Diffuzed m/ Fleison, Max Motion, Ellaelita uvm.

Du wirst es fühlen, du wirst es schmecken, du wirst es sehen, du wirst es riechen und vor allem hören!

Wir haben Besuch vom neuen Kollektiv: Diffuzed gestaltet mit euch den Abend.

Beide Stockwerke bieten elektronische Leckerbissen für euch. Den Ballsaal beflügeln Max Motion, Robert Rich und Casa Silvano. Von Space Tech, Progressive bis Techno/Breaks ist hier alles dabei. In der Fausterei dürft ihr Amadeø, Voidio, Sebastian Burger und Ellaelita genießen. Disco, Italo Disco, Elektro und Breaks treiben euch hier an.

Die kreativen Finger von Vicotriatra und Bexco werden dem Schlösschen den nötigen Geschmack beimischen. Schmeckst du schon?

Für den 08.07. gilt ab 23 Uhr: Wahrnehmen und spüren > denken und bewerten. Jede Person soll sich wohlfühlen und die Grenzen anderer achten.

Kein VVK.
Bis 23.30 Uhr spart ihr euch zwei Taler an der Kasse für den ersten Schnäps.

1

Samstag, 09.07.22

OPTIMISM m/ Just Lauren (Melodic Diggers/Paris), Radiothérapie, Aggi Snackx & Badou

Sie ist Entrepreneurin, Musik-Connaisseurin und eng mit den meisten Stars des Labels Innervisions verbunden und befreundet: Coralie Lauren alias Just Lauren gelang es, mit der Musikplattform "Melodic Diggers" einen szeneprägenden, internationalen Musikaustausch zu schaffen und in das unmittelbare Umfeld einiger Weltacts zu gelangen. Darüber hinaus verwaltet die Pariser DJ die "Innervisions Lovers", einen Verbund von Fans des Berliner Imprtins aus der ganzen Welt.

Einen ihrer ersten Gigs als DJ wird Just Lauren, die in den vergangenen Monaten meist in den Metropolen London, Berlin oder Paris aufgelegt hat, nun in Würzburg haben.

Den passenden Konter gibt es im Ballsaal von Radiothérapie (AEON/Ritter Butzke Rec.).

In der Fausterei stehen die Uhren auf Drum&Bass: Aggi Snacks und Badou spielen all night long treibenden DnB, den es so im Dornheim lange nicht mehr gegeben hat. Rankommen, Zeit festhalten.

Kein VVK, Türen: 23 Uhr.
In der ersten halben Stunde gibt’s eine kleine schicke Ermäßigung.

 

Freitag, 15.07.22

From Dusk till Dorn

Es wird wild, es wird laut, es wird bunt. Comme ci comme ça.

Line-Up:
Al Bacone
All Styles/All Smiles, von Fresh bis Trash.

Und dazu noch elektronische Überraschungsacts. Mehr Vielfalt geht nicht!

Kein VVK.

Samstag, 16.07.22

Metrophans Mondfahrt

Besuch aus München – und was für einer! Der langjährige Dornheim-Resident Metrophan, mittlerweile in der bayerischen Landeshauptstadt stationiert, geht auf Mondfahrt und lädt dazu wieder das Beste aus seiner Bubble ein.

Auf zwei Floors spielt Metrøphan and Friends aus unterschiedlichsten Schubladen der elektronischen Musikszene.

Kein VVK.
Klickklack, die Uhr tickt, wer in den ersten 30 Minuten kommt, holt nen kleinen Discount rein.

 

Freitag, 22.07.22

Kasteel van de Nacht (DnB Edition)

Kasteel van de Nacht heißt Dornheims Vergnügung, verschiedenste Locals aus dem würzigsten Stadt und Land unterschiedlichster musikalischer Strömungen zu präsentieren. Erstmals wird nach Re-Opening der schönsten Schänke der Welt der elektronischen Stilrichtung „Drum & Bass“ im Ballsaal gehuldigt. Dazu gibt es passenderweise chilligen Reggae & Dancehall in der Fausterei.

Ballsaal:
Surprise Surprise (DnB die ganze Nacht)

Fausterei:
Simon Zion
King Lion Sounds

23 Uhr gehen die Törchen ins DnB-Glück auf.
Wer früher kommt, kann länger bleiben. Und spart sich am Eingang noch zwei Taler.

Samstag, 23.07.22

Dizzy m/ Markus Mutzenbacher, J’M & mehr

Einmal im Monat wird es im Dornheim dizzy. Im Halb-Rausch übernimmt dieses Mal Dizzy-Papa Markus Mutzenbacher das Booking. Neben seinem liebsten B2B-Kollegen J’M gibt’s für den Ballsaal und die Fausterei noch Überraschungen. Mutze ist Pflicht, wisst ihr ja selbst!

Kein VVK. Bis 23.30 Uhr kost’s ein bisschen weniger am Kassenhäuschen ins Glück.

 

Freitag, 29.07.22

Die breite Masse

Nach einem fulminanten Auftakt im Juni ist „die breite Masse“ zurück im Schlössle. Die Residents der Reihe übernehmen für einen Abend von B wie Ballsaal über F wie Faust bis hin zu G wie Garten die Schänke.

Verschiedene elektronische Styles gibt es dann die gesamte Nacht.

Kein VVK, früher kommen, weniger zahlen.

Samstag, 30.07.22

K15 Records invites: Mood Waves Records Showcase (Berlin)

Das junge Würzburger Label K15 Recods hat Besuch aus Berlin. Neben vorwärtsgerichtetem elektronischem Sound im Ballsaal wartet in der Fausterei erstmals ein Ambient-Floor, in dem ihr euch auf Sofas mit einem Bierchen in der Hand total entspannen dürft.

Line-Up:
Dj Tjizza (Mood Waves)
Locky Mazzucchelli(Mood Waves)
Helly (Mood Waves)
K15 Residents

Kein VVK.

 

Waldschänke Dornheim

Den Machern und Betreibern einer Bahnhofsbude, namens Café zum schönen René glänzten Anfang 2016 die Augen im doppelten Sinn: Einmal vor Trauer des bevorstehenden Abrisses am Bahnhofsplatz, und einmal vor Vorfreude auf das, was kommen sollte... Denn kurze Zeit später fanden sie ihr neues Nest im ehemaligen Talavera Schlösschen auf dem Talaveraplatz wieder. So nahm die „Waldschänke Dornheim“ im Mai 2016 ihren Betrieb auf und führt das Gelände ihrer Bestimmung aus dem Jahr 1719 zurück: Ein Ort des Rückzuges und das Betreten einer anderen Welt, fernab des städtischen Treibens. Denn gebaut wurde das Schlösschen damals um als Sommersitz eines Domherren und seiner Gattin, der „Füchsin von Dornheim“, zu dienen.

Nachtclub, Veranstaltungslocation und Biergarten in Würzburg

Das ganze Jahr über geöffnet wird im Sommer der von Kastanienbäumen umringte Biergarten betrieben: hier könnt Ihr Frischgezapftes zu Euch nehmen, ausspannen oder Köstlichkeiten der Küche probieren. Bei Nacht und im Winter stehen die Innenräume des Schlosses als Diskothek/Nachtclub und für Veranstaltungen und Feiern verschiedenster Art zur Verfügung.

 

Eindrücke